High Tech Entrepreneurship

High Tech Entrepreneurship2018-07-05T20:50:03+00:00

Project Description

Vom Forscher zum Entrepreneur

Die in der Forschung gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse sind eine ausgezeichnete Basis für die Gründung innovativer Start-Ups. Was an Georgia Tech, MIT und Stanford eine lange Tradition hat, setzt sich allmählich an den deutschen Universitäten durch. Aus der Zusammenführung der während der Promotion erzielten wissenschaftlichen Erkenntnisse und ausreichend Venture Capital können schnell wachsende Technologieunternehmen entstehen, die eine spannende Lebensperspektive für junge AkademikerInnen darstellen.

In dem Workshop werden neben der Vermittlung strategischer Gründungskenntnisse operative Schritte diskutiert, die den Gründungsverlauf zum Erfolg führen können. Die erforderlichen betriebswirtschaftlichen Instrumente und Optionen der Kapitalmobilisierung werden ebenfalls vermittelt.

Inhalte des 1. Tages:

  • Vom Forscher zum Entrepreneur: Entrepreneurship als Lebenseinstellung
  • Innovationsmanagement und Wissensverwertung
  • Gründungsprozess/Spin-Off-Unternehmen
  • Businessmodell
  • Businessplan

Inhalte des 2. Tages:

  • Entrepreneurship Marketing
  • Venture Capital
  • HighTech Gründerfonds
  • Entrepreneurship Förderung
  • Gründungsunterstützung an der TU Braunschweig
  • Entrepreneurship Case Study

  • Ziele – Vermittlung von Wissen und Kenntnisse zur Implementierung der eigenen technologieorientierten Gründung.
  • Methodik – Vorträge und Impulse, Gespräche und Diskussionen, Kleingruppenarbeit.

Der organisatorische Ablauf ist den Menüpunkten dieser Seite zu entnehmen. Die Promovierenden haben im Anschluss an die Veranstaltung die Möglichkeit, sich im Gründercoaching des Entrepreneurship Hubs hinsichtlich ihres Geschäftskonzepts beraten zu lassen. Darüber hinaus haben die Teams die Möglichkeit, ihre Geschäftsideen im Co-Working Space des Entrepreneurship Hubs an der Ostfalia Hochschule zu bearbeiten und weiterzuentwickeln. Wir stellen dafür die notwendige Infrastruktur zur Verfügung. Zudem haben sie die Möglichkeit, sich mit den zum jeweiligen Zeitpunkt vor Ort befindlichen Start-Ups auszutauschen.

Zur Anmeldung im Stud.IP

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungsart: Promotionsworkshop

Semesterwochenstunden: Blockveranstaltung

Semester: Sommersemester/Wintersemester

Sprache: Deutsch

Anmeldung erforderlich: Ja

Zielgruppe: Promovierende

Voraussetzungen: Keine

Die Veranstaltung findet im Wintersemester 18/19 vom xx.xx. – xx.xx. täglich ab 09:00 Uhr im Seminarraum der Gründervilla am Rebenring 33, 38106 Braunschweig statt.

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt verbindlich über Stud.IP und ist bis kurz vor Beginn der Veranstaltung freigeschaltet. Die Veranstaltung ist für alle Doktoranden der TU Braunschweig offen.

Für Fragen und Auskünfte, die nicht aus den hier gegebenen Informationen hervorgehen, wenden Sie sich bitte an:

Christoph Elbing, B.Sc.
Tel.: +49 (0) 5331 939 33410
E-Mail: c.elbing@ostfalia.de

Die Anmeldung über Stud.IP ist verpflichtend.

Zur Anmeldung im Stud.IP

ANSPRECHPARTNER

Prof. Dr. Reza Asghari
Prof. Dr. Reza AsghariProfessor