Die News zum Wochenende 30.11.18

Guten Morgen! Während ihr geschlafen habt, ging andernorts die Arbeit in der Digitalszene weiter.

Die Top-Themen:

Die Beziehung der Trump-Administration zu den großen Tech-Firmen ist angespannt. Nun könnte es einen Schritt der Annäherung geben. Nächste Woche hält das Weiße Haus eine Diskussionsrunde zum Thema Innovation mit High-Tech-Unternehmen. Satya Nadella von Microsoft und Safra Catz von Oracle sollen ihre Teilnahme bereits zugesagt haben. [Mehr bei Reuters]

Auf Gründerszene lest ihr heute etwas über den diesjährigen Gründerszene-Wachstumssieger: das Startup Communicationads von Ralf Fischer. 2006 gründete Fischer im BWL-Studium mit Financeads ein auf die Finanzbranche spezialisiertes Affiliate-Netzwerk. Communicationads, ein zweites Netzwerk für die Telekommunikationsbranche, startete er 2014. Mit seinen Affiliate-Netzwerken hat sich Fischer in der Werbebranche einen Namen gemacht. [Mehr bei Gründerszene]

Und hier die weiteren Schlagzeilen der Nacht:

Das Berliner Fintech-Startup RatePay sicherte sich 83 Millionen Euro Debt-Finanzierung von der NIBC Bank. Das Geld soll für Wachstum genutzt werden. [Mehr bei deutsche startups]

Das französische Startup Happytal sammelte in einer Finanzierungsrunde, geleitet von Axa Venture Partners, 20 Millionen Euro ein. Das Ziel der 2013 gegründeten Firma ist es, die Patientenerfahrung in Krankenhäusern zu verbessern. [Mehr bei EU-Startups]

Der PC- und Drucker-Hersteller HP profitiert von der steigenden Nachfrage am PC-Markt und präsentiert für das jüngste Geschäftsquartal Zahlen, die über den Erwartungen der Analysten liegen. Der Umsatz der Computer-Firma stieg im Jahresvergleich um rund zehn Prozent auf 15,37 Milliarden US-Dollar. [Mehr bei Reuters]

Das finnische Startup Matchmade sammelte vier Millionen Euro in einer Finanzierungsrunde, geleitet von Korea Investment Partners. Die 2014 gegründete Influencer-Marketing-Plattform bietet Werbetreibenden die Möglichkeit, Influencer zu suchen und mit ihnen in Kontakt zu treten. [Mehr bei EU-Startups]

Dell Technologies Inc legt Zahlen für das abgelaufene Quartal vor: Das Unternehmen konnte den Quartalsumsatz um 15 Prozent steigern. Der Umsatz erhöhte sich von 19,56 Milliarden US-Dollar  auf 22,48 Milliarden US-Dollar. [Mehr bei Reuters]

Unser Lesetipp auf Gründerszene: Über Wachstum wird viel geredet. Wir schaffen mit knallharten Zahlen echte Transparenz. Bereits zum vierten Mal zeichnet Gründerszene die Wachstumssieger der Digitalszene aus. Unser Partner KPMG hat für alle Teilnehmer ganz neutral das Umsatzwachstum der letzten drei Geschäftsjahre ermittelt. Das sind die 50 Wachstumssieger 2018! [Mehr bei Gründerszene]

Der Artikel erschien ursprünglich auf Gründerszene.de (Link)

Kategorien

Neueste Beiträge

Archive

2018-11-30T12:58:13+00:00