Lehre

     Übersicht unserer Lehrformate

Der Entrepreneurship Hub verfolgt das Ziel, wissenschaftliche Forschungsergebnisse ökonomisch verwertbar zu machen. Die Teilnehmer unserer Veranstaltungen werden dabei für das Thema Entrepreneurship und Gründungsmanagement sensibilisiert. Der Fokus liegt insbesondere in den Bereichen High Tech Entrepreneurship und Geschäftsmodellinnovation.

An den Veranstaltungen können – fächerübergreifend – alle Studierenden, Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter der Ostfalia Hochschule, der TU Braunschweig und der HBK Braunschweig teilnehmen. Die Module können als Wahlpflichtfach angerechnet werden.

     Lehrveranstaltungen, Bachelor – Sommersemester

Technology Business Model Creation
Technology Business Model Creation

Das Kernziel des Seminars Technology Business Model Creation ist es, die wissenschaftlich-technischen Forschungsergebnisse der Region kommerziell nutzbar zu machen. Es zeigt die
enormen Möglichkeiten und Problemlösungspotenziale auf, die sich realisieren lassen, wenn
High-Tech-Forschung auf maßgeschneiderte, marktwirtschaftlich nutzbare Geschäftskonzepte
und -ergebnisse trifft. Der Fokus liegt daher auf Geschäftsmodellen und Geschäftsmodell-
entwicklung für den High-Tech-Sektor. Jedes Sommersemester kooperieren wir mit einer
Vielzahl von Instituten und externen Forschungseinrichtungen aus der Region.

Mehr…

MacGyver Entrepreneurship
MacGyver Entrepreneurship

MacGyver Entrepreneurship kombiniert den Tüftlergedanken mit dem Entrepreneurship
Gedanken. Hierbei geht es darum, die Kreativität der Studierende zu fördern und sie zu
befähigen, durch Teamwork neue ganzheitliche Ideen und Lösungen zu entwickeln. Unter
dem Motto „Wecke den MacGyver in Dir“ sollen die Studierenden mit Hilfe begrenzter
Ressourcen im Verlauf des Semesters den ihnen zur Verfügung gestellten E-Scooter
 weiterentwickeln. Während des Semesters werden den Studierenden Grundlagenwork-
shops zu diversen Fertigungsverfahren für Prototypen vom Protohaus angeboten.

Mehr…

International Entrepreneurship
Summer School
International Entrepreneurship
Summer School

The International Entrepreneurship Summer School is a one-week online seminar. It is designed to introduce you to entrepreneurship and start-up culture. You will learn skills such as: What is a business idea? How can business ideas be developed into business models? What skills do you need and what is an entrepreneurial mindset? To teach you what it takes to create a successful start-up, we have invited international lecturers and entrepreneurs. Lectures by national and international lecturers help participants to further expand and develop their startup-related expertise. Our International Entrepreneurship Summer School is application-oriented.

More…

     Lehrveranstaltungen, Bachelor – Sommer- und Wintersemester

High Tech Entrepreneurship
High Tech Entrepreneurship

Die in der Forschung gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse sind eine ausgezeichnete
Basis für die Gründung innovativer Start-Ups. Was an Georgia Tech, MIT und Stanford eine
lange Tradition hat, setzt sich allmählich an den deutschen Universitäten durch. Aus der Zusammenführung der während der Promotion erzielten wissenschaftlichen Erkenntnisse
und ausreichend Venture Capital können schnell wachsende Technologieunternehmen entstehen,
die eine spannende Lebensperspektive für junge AkademikerInnen darstellen.

Mehr…

     Lehrveranstaltungen, Bachelor –  Wintersemester

Technology Entrepreneurship
Technology Entrepreneurship

Wie lassen sich innovative Geschäftsmodelle für aktuelle Problemstellungen finden?
Welche Phasen werden während dieses Prozesses der Konzeptionierung durchlaufen?
Welche Methoden zur Generierung innovativer Geschäftsmodelle für technologieorientierte Unternehmen gibt es und welche haben sich davon besonders bewährt?
Unsere Vorlesung Technology Entrepreneurship / Grundlagen Entrepreneurship dient
den Studierenden als erster Einstieg in das Thema Entrepreneurship. Durch praxisnahe
Inhalte und bekannte Beispiele wird die Bedeutung von Start-Ups für die künftige Weiter-
entwicklung unserer Gesellschaft dargelegt und volkswirtschaftlich hervorgehoben.

Mehr…

Entrepreneurship
Spring School
Entrepreneurship
Spring School

Die Entrepreneurship Spring School ist ein Veranstaltungsformat zur konzentrierten Einarbeitung in das Thema Entrepreneurship und Start-Up Kultur. Was ist eine Geschäftsidee? Wie lassen sich Geschäftsideen inhaltlich ausarbeiten und zu einem marktwirtschaftlich soliden Konzept weiterentwickeln? Über welche Fähigkeiten und Einstellungen verfügen Entrepreneure und wie setzen sie diese im Alltag ein bzw. um? Der Gründungsprozess wird im Rahmen der School praxisnah von A bis Z beleuchtet. Im Vorfeld und zu Beginn der Veranstaltung überlegen sich die Teilnehmer, welche Ideen sie gerne in ein Geschäftsmodell überführen möchten und bilden gemeinsam Teams, um diese Idee dann in Folge für eine ganze Woche intensiv und praxisbezogen auszuarbeiten.

Mehr…

     Studiengang, Master –  Sommer- und Wintersemester

MBA Entrepreneurship & Innovation Management
MBA Entrepreneurship & Innovation Management

Der akkreditierte berufsbegleitende Masterstudiengang Entrepreneurship and
Innovation Management mit dem Abschluss Master of Business Administration
(MBA) ist ein Studiengang für jene Menschen, die die Welt verändern möchten.
Ob im eigenen Unternehmen oder im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses –
die Absolventen dieses MBA Studiengangs erhalten während des zweijährigen
Programms das Rüstzeug für unternehmerisches Denken und Handeln.

Mehr…

     Abschluss- und Forschungsarbeiten

Neben allgemeinen Themen aus dem Bereich Entrepreneurship werden am Entrepreneurship Hub insbesondere Abschlussarbeiten mit folgenden Schwerpunkten betreut:

  • Business Model Innovation
  • High Tech Entrepreneurship
  • Digitalisierung und Industrie 4.0
  • Regional Entrepreneurship und Start-Up Ökosysteme
  • Entrepreneurial University
  • Entrepreneurial Mindset
  • Entrepreneurship Education

Studierende sollten schon vor dem ersten Beratungsgespräch hinreichendes Wissen zur Gestaltung und zum Abfassen wissenschaftlicher Arbeiten sowie über die wesentlichen Elemente wissenschaftlicher Arbeitsmethoden haben. Hierzu steht z.B. in den Universitätsbibliotheken ein umfangreiches Repertoire entsprechender Hilfsliteratur zur Verfügung. Beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten sollten alle relevanten Recherchekanäle genutzt werden. Dazu gehören insbesondere einschlägige Zeitschriftendatenbanken (z.B. EBSCO, ISI Web, JSTOR, ScienceDirect), von denen viele aus dem Universitätsnetz bzw. per VPN-Client genutzt werden können. Über das Universitätsnetz kann entweder auf die jeweiligen Datenbanken oder auch direkt auf die Verlage und Zeitschriftenwebseiten zum Abruf bzw. Download der meisten Artikel kostenfrei zugegriffen werden.

Einen Leitfaden zum Anfertigen wissenschaftlicher Arbeiten und eine Vorlage für schriftliche Ausarbeitungen, sowie Präsentationen finden Sie unter Downloads.

     Offene Ausschreibungen für Abschluss- und Forschungsarbeiten

     Downloads

    Ansprechpartner zum Thema Lehre

Weitere Themen:

Stöbich
Entrepreneurship
Promotionspreis
Stöbich
Entrepreneurship
Promotionspreis
Technology Entrepreneurship
Technology Entrepreneurship
Entrepreneurship im ländlichen Raum
Entrepreneurship im ländlichen Raum
Start-Ups
Start-Ups
Gründerangels
Gründerangels
Spring School
Spring School